• Märchenhaftes Sindelfingen

    4. Biennale Sindelfingen vom 26. Juni bis 17. Juli 2021

Willkommen zur Biennale Sindelfingen

Liebe Sindelfingerinnen und Sindelfinger,

liebe Gäste,

ich freue mich sehr, Sie zur Sindelfinger Biennale 2021 einladen zu dürfen!

Erleben Sie beeindruckende Veranstaltungen, die im Zusammenspiel von örtlichen Akteuren und überregionalen Künstlern entstehen. Unter dem Motto Märchenhaftes Sindelfingen geht unser großes Kulturfestival in diesem Sommer in die bereits vierte Runde. Verteilt über drei Wochen werden an verschiedenen Orten rund 50 Veranstaltungen angeboten – eine wunderbare Möglichkeit, Sindelfingen einmal von einer anderen Seite zu erleben.

Dabei waren die Planungen der 4. Sindelfinger Biennale alles andere als einfach und geschahen unter äußerst schwierigen Voraussetzungen: So waren die Bedingungen, die im Juni und Juli letztendlich gelten, noch völlig unklar. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass ein großer Teil der Veranstaltungen tatsächlich über die Bühne gehen wird und freuen uns auf viele interessante Begegnungen!

Bereits die Eröffnung mit dem Maichinger Rosstag ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Hingucker und es ist ein schönes Zeichen, dass diese Traditionsveranstaltung in diesem Jahr in die Biennale eingebunden ist. Egal, ob Musical in der Klosterseehalle oder Theateraufführungen – lassen Sie sich inspirieren und verzaubern. Viele Veranstaltungen werden auch im Freien stattfinden: Das Bürgerprojekt „Mein Märchengarten“ lädt ein, durch die Stadt zu spazieren und liebevoll gestaltete öffentliche Anlagen oder private Gärten zu bestaunen. Auch das Zirkuszelt auf dem Grünen Platz verspricht Spannung. Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen und für alle Generationen runden das pralle Programm ab. Und am 17. Juli bietet das Bürgerpicknick im Sommerhofenpark einen stilvollen Abschluss unseres Kulturfeuerwerks.

Eine Biennale mit ihren vielfältigen Veranstaltungen bedarf einer umfangreichen Vorbereitung und Organisation. Dies kann nur mit großem und vielfach ehrenamtlichem Engagement gelingen. In diesem Jahr, unter Coronabedingungen, war die Herausforderung besonders groß. Allen Akteuren, Organisatoren, Verantwortlichen, Sponsoren, Partnern, Unterstützern und dem Kuratorium der Biennale gilt daher mein ausdrücklicher Dank. Ich bin stolz darauf, dass wir dank unserer enorm engagierten Sindelfinger Kulturszene auch in dieser besonderen Zeit ein so außergewöhnliches Format auf die Beine stellen können.

Ich freue mich, Sie bei der Biennale 2021 ganz real zu treffen.

Ihr

Dr. Bernd Vöhringer

Oberbürgermeister


  • Das Organisationsteam und das Kuratorium haben einmal mehr ein attraktives Programm auf die Beine gestellt, und das unter erschwerten Bedingungen. Ich hoffe, dass wir das Glück der Tüchtigen haben und auch diesmal eine wunderbare, ja märchenhafte Biennale erleben werden.

  • Die diesjährige Biennale ist schon etwas ganz Besonderes. Aber wir lassen uns von Corona nicht unterkriegen und freuen uns auf viele Begegnungen. Besonders freue ich mich auf viele kleinere Formate, die sich wie eine Perlenschnur durch den Zeitraum der Biennale ziehen.

  • Dank unserer kreativen und engagierten Kulturszene haben wir wieder jede Menge tolle Veranstaltungen. Und auch wenn wir bereits einige davon auf den Herbst verschieben mussten, wird es eine „echte“ Sindelfinger Biennale! Ich freu' mich drauf…

  • Bei der Vielzahl an Veranstaltungen die Übersicht in allen Projekten zu behalten ist nicht immer einfach. Aber wenn es dann los geht und die Leute Spaß haben, ist der Stress vergessen. Ich freue mich besonders auf die vielen Märchenfiguren in der Stadt.

  • Baurecht, Veranstaltungsrecht, Coronaverordnungen: Egal, wir bekommen das hin! Jede Biennale hat ihre eigene Herausforderung. Und wenn's dann läuft, sind alle glücklich.