Musik

Die Biennale steht 2019 ganz im Zeichen der Kooperationsprojekte: Nicht nur das Leitprojekt "Meilensteine", sondern auch andere musikalische Angebote entstehen in Zusammenarbeit verschiedener Gruppen und Akteure. Da ist zum Beispiel das "Winds"-Projekt, bei dem das Sindelfinger Jugendblasorchester und die Maichinger Jugendkapelle mit dem Landespolizeiorchester auf der Bühne stehen. Weitere Veranstaltungen werden in diesem Jahr von der Band BitterGreen, dem Sindelfinger Kammerchor und den Hanke Brothers getragen. Zum Schluss treffen sich die Orchester der Sindelfinger Schulen bei den Schulorchestertagen Baden-Württemberg, die 2019 anlässlich der Biennale nach Sindelfingen geholt wurden.

Musik

Biennale Winds

In der Stadthalle Sindelfingen treten das städtische Jugendblasorchester, die Jugendkapelle Maichingen und das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg gemeinsam auf.

Mehr anzeigen

Late Night: Kammerchor

Auf dem Alten Friedhof wird zu später Stunde Sagenhaftes geboten: Lesungen und Chorkonzert mit Horst Zecha und dem Sindelfinger Kammerchor.

Mehr anzeigen

Late Night: BitterGreen

BitterGreen präsentiert einen Konzertabend mit Akustikversionen und originellen Kompositionen mit Cajon, Bluegrass-Mandoline, Banjo, Akkordeon und dreistimmigem Harmoniegesang.

Mehr anzeigen

Hanke Brothers

Blockflöte, Tuba, Klavier und mehr: Auch in diesem Jahr bereichern die Hanke Brothers die Biennale mit ihren modernen Inszenierungen.

Mehr anzeigen

Schulorchestertage

Zur Biennale hat Sindelfingen die Schulorchestertage Baden-Württemberg in die Stadt geholt: Ensembles und Orchester aller Schulen des Landes sind eingeladen, vor einem großen Publikum zu konzertieren.

Mehr anzeigen

Skin of Clazz

Vier junge, begabte und preisgekrönte Schlagzeuger und Percussionisten aus dem Großraum Stuttgart bieten ein kostenloses Konzert auf dem Rathausplatz an.

Mehr anzeigen