Mein Märchengarten

Und wenn sie nicht gestorben sind…

Mit dem Bürger*innenprojekt Mein Märchengarten soll das Motto der Biennale über die gesamte Stadt verbreitet werden. Gleichzeitig bietet es allen Mitbürger*innen die Möglichkeit, ganz konkret Teil der Biennale zu werden.

Das Projekt verfolgt zwei Ansätze: zum einen die märchenhafte Gestaltung von ausgewählten Flächen im Stadtgebiet durch das Amt für Grün und Umwelt. Zum anderen aber auch die individuelle Gestaltung von privaten Gärten.

Dazu konnten seit April Märchenfiguren aus Holz erworben werden, die man noch selbst bemalen und verzieren konnte. Die Auswahl war groß: Rotkäppchen mit oder ohne Wolf, der Froschkönig, Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel, Hexe, Sterntaler oder die Bremer Stadtmusikanten – da konnte jede*r sein Lieblingsmotiv finden.

… dann blühen sie noch heute!

 

In dieser Karte sind alle märchenhaft gestalteten Gärten zu finden: geoportal.sindelfingen.de