Vocassion: schrecklich.schön

„Meister, Meister, gib mir Rosen, Rosen auf mein weißes Kleid. Stech’ die Blumen in den bloßen, unberührten Mädchenlaib“: Solche Töne stimmt Ingo Sika bei seinem Programm Vocassion an. „Schrecklich-schön“ nennen er und sein musikalischer Begleiter Klaus Küting die Lieder, die sie mit Schlagzeug, Marimbaphon, Trommeln und Gesang inszenieren. Das sind sie wirklich: Unter anderem erzählt Sika im Mittelalter-Kostüm die Geschichte von Georg Dozsa, der während dem Bauernkrieg auf einem glühenden Thron lebendig verbrannt wurde.